Kurzzeitmitarbeiter

In allen Versicherungszweigen des AEM-Versorgungswerkes können auch Mitarbeiter auf Kurzzeiteinsätzen abgesichert werden. Für die Absicherung im Invaliditätsfonds gibt es einen speziellen Tarif für Kurzzeiteinsätze von bis zu 2 Jahren. Die Prämien sind in der Regel günstiger als bei Langzeitmitarbeitern. Voraussetzung dafür ist eine abgeschlossene Berufsausbildung im Sinne von § 32 Abs. 4 Nr. 2a EStG.

 

Die Absicherung in den anderen Versicherungssparten des Versorgungswerkes (Alters- und Hinterbliebenenversorgung, Arbeitslosenabsicherung und Rehabilitationsabsicherung) erfolgt analog zu Langzeitmitarbeitern (siehe alternative Absicherung und ergänzende Absicherung)

Auf unseren Einführungsseminaren behandeln wir dieses Thema ausführlicher.

AEM-Versorgungswerk

Christine Schneider

Johannes-Daur-Str. 1

70825 Korntal

Telefon: 0711/342181-50

Telefax: 0711/342181-59

e-mail: versorgungswerk@aem.de